15. Juli 2016 | 11:00 Uhr
Teilen
Mailen

Geld verdienen mit Bahnverkauf bleibt die Ausnahme

"Auch wenn bei dem neuen Provisionsmodell versucht wird, insgesamt nicht weiter Geld aus dem Agenturvertrieb zu nehmen, sind durch die Umverteilung die kleineren Büros weiter deutlich benachteiligt", sagt Hans Doldi, Vorsitzender des DRV-Bahnausschusses. "Es bleibt zu befürchten, dass DB-Agenturen gerade im ländlichen Bereich vermehrt wegfallen und damit die Kundennähe wesentlich beeinträchtigt wird." Travel Tribune

Anzeige