FTI
20. Juli 2016 | 11:00 Uhr
Teilen
Mailen

Gedrückte Stimmung in den Reisebüros

Die Zahl der Pessimisten steigt. 45 Prozent der von Fried und Partner befragten Agenturen glauben, dass sich die Buchungslage noch verschlechtert. Vor vier Wochen waren es noch 30 Prozent. Die Optimisten machen nur noch 16 Prozent aus. FVW

Anzeige