FTI
12. Juni 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Gebeco zahlt Zusatzprovision für Kurzfristbuchungen

Der Veranstalter bietet Reisebüros auf alle Buchungen im Kurz- und Mittelstreckenbereich, die bis zum 31. August mit Abreise bis zum 31. Oktober eingehen, drei Prozent mehr Provision. Voraussetzung für die Zahlung ist, dass die Mindestteilnehmerzahl erreicht wird.

Die Zusatzprovision geht den Reisebüros nach Abschluss der Aktion in Form einer Gutschrift zu. Der Umsatz zahlt in den TUI-Gesamt- und den TUI-Value-Umsatz ein. Mit der Aktion wolle Gebeco einen "besonderen Anreiz für die anstehenden, kurzfristigen Buchungen schaffen", sagt Vertriebschef Björn Oberländer.

Anzeige Vietnam Airlines
Anzeige