8. Dezember 2021 | 14:34 Uhr
Teilen
Mailen

Explora Journeys bringt Online-Plattform für Reisebüros

Die Luxusmarke von MSC Cruises hat eine Online-Plattform freigeschaltet. Darüber bietet Explora Journeys Vertriebspartnern unter anderem ein Buchungstool, Online-Schulung, Marketingunterstützung und Infos zu Provisionen an.

Explora I

Explora Journeys hat eine Plattform für Reisebüros aufgelegt

Die Plattform, die unter dem Namen „Explora Travel Advisor Centre“ auftritt, sei „unter Berücksichtigung der Anregungen von Fachleuten aus der Reiseberatung entwickelt“ worden und ein „äußerst nützliches Instrument“, sagt Michael Ungerer, CEO von Explora Journeys. Die einzelenen Bereiche werden markengerecht als „Suiten“ ausgewiesen und umfassen folgende Elemente:
                                             
Booking Suite – ein Online-Buchungstool, das es den Reiseberatern erlaubt, Reisen zu suchen und zu buchen. Sie können Suiten auswählen, Reisekosten abrufen sowie Optionen und Angebote erstellen.

Knowledge Suite – eine Online-Lernplattform, die intuitiven Zugang zu einer Vielzahl von Modulen bieten soll, die Reiseberatern das nötige Wissen vermitteln. Darüber hinaus erhalten Verkäufer Tipps und können „einen Aktionsplan für die Markteinführung mit bestimmten Kunden“ erstellen.

Marketing Suite – bietet Zugang zu digitalen und gedruckten Materialien, die laut Explora Journeys exklusiv für Reiseberater und ihre Kunden entwickelt wurden. Zu den Materialien gehören digitale Banner, Markenbroschüren, eine Bilddatenbank, Markenlogos, Videos, empfohlene Elemente für soziale Medien sowie E-Mail- und Druckvorlagen.

Performance Suite – ein Reporting-Dashboard, auf dem die Reiseberater alle ihre Buchungen und die über das erste fortlaufende Provisionsprogramm der Branche gezahlten Provisionen verfolgen, das Explora-Journeys-Team kennenlernen und Kontaktinformationen erhalten können.

Headlines – Nachrichten und Neuerungen von Explora Journeys, darunter neue Reisen, Prämien für Reiseberater und ab 2022 Informationen über Angebote an Bord und im Reiseland vor Ort.

Das erste Schiff der neuen Marke soll im Mai 2023 die ersten Gäste zu empfangen und ihre Zusage zu erfüllen, bis 2026 mit vier Luxusschiffen in See zu stechen. Ein Interview mit CEO Michael Ungerer zu Konzept und Inhalten lesen Sie bei Reise vor9.

Anzeige Couner vor9