24. Januar 2022 | 20:07 Uhr
Teilen
Mailen

DER Touristik verspricht Verbesserung der Erreichbarkeit

In einem Schreiben an die Reisebüropartner räumt Vertriebschef Kevin Keogh (Foto) ein, dass die aktuelle Erreichbarkeit "nicht unserer gemeinsamen Erwartungshaltung" entspreche und verspricht rasche Besserung.

Keogh Kevin Senior Vice President Marketing Vertrieb DER Touristik.jpg

Kevin Keogh will die Erreichbarkeit für die Vertriebspartner verbessern

Des öfteren war in den vergangenen Wochen in Social-Media-Gruppen des Vertriebs von langen Wartezeiten und schlechter Erreichbarkeit des telefonischen Services bei den Veranstaltern der DER Touristik die Rede. Nun geht das Unternehmen in die Offensive und verspricht, zusätzliche Mitarbeiter sowohl im eigenen Unternehmen als auch bei externen Dienstleistern einzuarbeiten, um das Serviceniveau zu verbessern. Auch bei der Buchungstechnik sollen Verbesserungen erfolgen, so Keogh.

Zugleich werden die Vertriebspartner gebeten, die Self-Service-Möglichkeiten zu nutzen, etwa bei Umbuchungen, Namensänderungen oder beim Einlösen von Guthaben. Dies würde den Druck auf das Servicecenter verringern.

Anzeige Universal