19. Mai 2022 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

DB stockt Provision für Nahverkehr vorübergehend auf

Die sogenannten Präsenzagenturen an Bahnhöfen erhalten im Zeitraum von September bis einschließlich November eine von 9,5 auf 15 Prozent erhöhte Provision auf den Verkauf von Nahverkehrs- und Verbundtickets. Die Erhöhung nach Ablauf der Gültigkeit des geplanten Neun-Euro-Tickets soll ein Ausgleich für die Anstrengungen der Bahnagenturen sein und einen Anreiz schaffen, gewonnene Neukunden für den ÖPNV zu begeistern. Touristik Aktuell

Anzeige FTI