28. Mai 2021 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Das Geschäft in Reisebüros zieht wieder an

"Sobald die 50er-Inzidenz in Deutschland erreicht ist, gibt es kein Halten mehr", ist Rainer Maertens von Meine Reisewelt in Dresden überzeugt. Der Chef holt sein Team aus der Kurzarbeit, um wieder "Vollkraft zu fahren". Vor allem in Regionen mit niedriger Inzidenz steige die Urlaubslaune. "Wir haben locker einen Buchungsanstieg von 70 bis 80 Prozent im Vergleich zur Vorwoche", sagt Reisebürochefin Sandra Lücken aus Nordhorn. FVW

Anzeige Couner vor9