FTI
11. November 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Bei FTI Cruises gibt es volle Provision auf alle Reedereien

Zum Start des neuen Geschäftsjahres zahlt FTI Cruises auf alle Kreuzfahrtpakete zwölf Prozent Provision. Bisher war das Produkten rund um das eigene Schiff "Berlin" (Foto) vorbehalten. Ab sofort gilt der volle Satz auch für die 16 weiteren Reedereien im Portfolio, ab der ersten Buchung und ohne Mindestumsatz.

FTI Cruises Berlin Schiff foto FTI Cruises

FTI Cruises schickt das Kultschiff "Berlin" über den Winter nach Kuba.

Anzeige
Holiday Inn Algarve

Großes Algarve-Quiz: Mitmachen und Reise gewinnen!

Wollt ihr die Algarve, ihre Strände, ihre Kultur und Land und Leute kennenlernen? Dann nehmt jetzt an unserem Gewinnspiel teil. Unter den teilnehmenden Mitarbeitern von Reisebüros und Reiseveranstaltern verlosen wir eine einwöchige Flugreise inklusive Übernachtung im komfortablen Holiday Inn Algarve mit Frühstück für 2 Personen. Counter vor9

Zu finden sind die Reisen in Traffics Cosmo und über Cruise-Compass wie gehabt unter dem Veranstalterkürzel "FTC". Im Bistro-Portal sind die Arrangements ab sofort unter dem  Kürzel "FTI" hinterlegt. Neu im Programm sind Kreuzfahrt-Pakete mit Plantours und Celestyal Cruises. Letztere werden im Paket zusammen mit FTI-eigenen Hotels angeboten, etwa auf Reisen von Izmir zu griechischen Inseln weiter nach Athen und zurück.

Anzeige RIU