FTI
24. Juni 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Alltours erhöht Provison und verbessert Konditionen

Der Reiseveranstalter startet seine Initiative "Vertriebsunterstützung 2020" und hofft auf Gegenliebe. Stationäre Reisebüros und der Online-Vertrieb erhalten künftig für alle Hotelangebote 12 Prozent, für Buchungen in den Allsun-Hotels und ausgewählten weiteren Häusern gibt es 14 Prozent.

Anzeige
Holiday Inn Algarve

Großes Algarve-Quiz: Mitmachen und Reise gewinnen!

Wollt ihr die Algarve, ihre Strände, ihre Kultur und Land und Leute kennenlernen? Dann nehmt jetzt an unserem Gewinnspiel teil. Unter den teilnehmenden Mitarbeitern von Reisebüros und Reiseveranstaltern verlosen wir eine einwöchige Flugreise inklusive Übernachtung im komfortablen Holiday Inn Algarve mit Frühstück für 2 Personen. Counter vor9

Die Provisionserhöhung gilt für alle Neubuchungen aus dem Alltours-Pauschal- und Individualreiseprogramm für den Sommer 20 mit Abreise bis einschließlich 31. Oktober. Zuvor hatte Alltours bereits angekündigt, bei Neubuchungen für den laufenden Sommer und den kommenden Winter die Provisionen direkt nach der Buchung auszuzahlen. Außerdem werde die Vergütung künftig wöchentlich ausgezahlt. "Mit der Provisionserhöhung und der sofortigen Auszahlung unterstützen wir unsere Vertriebspartner, durch Corona entstandene Liquiditätsengpässe einfacher zu überbrücken“, sagt Alltours-Inhaber Willi Verhuven.

Um die Buchungen anzukurbeln, bietet Alltours weitere Maßnahmen zur Unterstützung des Vertriebs an. So lädt Alltours Reisebüromitarbeiter vom 10. bis 12. Juli zu einer kostenlosen Inforeise in das Allsun-Hotel Zorbas Village auf Kreta ein. Derzeit läuft außerdem die Webinar-Reihe "Sommerurlaub 2020" mit sieben Terminen, in der Reisebüropartner  Wissenswertes rund um das Alltours-Programm erfahren, auch, wie Corona das Reisen in diesem Sommer verändert.

Kennen Sie schon den täglichen Podcast von Reise vor9? Alles Wichtige für Reiseprofis in drei Minuten. Einfach mal reinhören:

Anzeige RIU