20. Mai 2022 | 15:11 Uhr
Teilen
Mailen

AER schult Mitglieder zu Nachhaltigkeitsthemen

Die AER Kooperation baut Dienstleistungsangebote zur Stärkung der Beratungskompetenz zum Thema Nachhaltigkeit und verantwortungsvollen Reisen aus. Der erste Workshop soll am 31. Mai starten.

CO2-Fußabdruck

Die Kooperation AER will das Thema Nachhaltigkeit stärker in den Vordergrund bringen

Die Servicesparte des AER sei mit neuen Angeboten für Reisevermittler und Reisebüros erweitert worden und biete Schulungen und Webinare zur Stärkung der Beratungskompetenz in Richtung nachhaltigem Reisen, heißt es in einer Mitteilung. Das Beratungsunternehmen Mascontour werde in Trainings gezielt auf den Mehrwert für Reisebüros und Reisevermittler eingehen. Der erste Workshop dazu findet am 31. Mai 2022 von 9 bis 10 Uhr online statt. Ein Vertiefungsworkshop ist für den 14. Juni geplant.

Im Fokus der neuen Angebote zum Thema Nachhaltigkeit solle die Sensibilisierung des Bewusstseins sowie die Frage der Verantwortungsübernahme jedes einzelnen stehen, erklärt die Kooperation. Die Stärkung des Know-hows helfe den Reisevermittlern, Kunden passende nachhaltige und teilweise auch bereits zertifizierte Reiseangebote gezielt anbieten zu können.

Im Veranstaltersegment stehen unter anderem Workshops mit dem Nachhaltigkeitsexperten Harald Zeiss von der Hochschule Harz zu Grundlagen und Strategien der Nachhaltigkeit zur Auswahl. Zudem gehe es um die individuelle Erarbeitung maßgeschneiderter Lösungen für nachhaltigkeitsorientierte Reiseunternehmen.

Newsletter kostenlos bestellen

Ja, ich möchte den Newsletter täglich lesen. Ich erhalte ihn kostenfrei und kann der Bestellung jederzeit formlos widersprechen. Meine E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters und zur Erfolgsmessung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Damit bin ich einverstanden und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Anzeige Couner vor9