17. November 2022 | 17:11 Uhr
Teilen
Mailen

ADAC Reisevertrieb feiert Neuzugang von Derpart

Werner Papendick, (2. von links) Chef des gleichnamigen Unternehmens, hat für seine Touristik‐ und Business-Travel-Büros in Siegburg, Hennef, Bonn, Troisdorf, Hamburg und Dresden einen Franchisevertrag mit dem ADAC unterschrieben. Er kommt vom Reisebüro-Franchise Derpart.

Neumann Papendick Schömig Leibfritz

Andreas Neumann, Werner Papendick, Aquilin Schömig und Claudius Leibfritz, Vorstand der ADAC SE

Laut Mitteilung erklärt Papendick, dass ihn die Markenbekanntheit und die positive Ausstrahlung ganz besonders gereizt hätten. Der ADAC als Mobilitätsdienstleister könne im Bereich Business Travel "zusätzliche Elemente einbringen", die für die Kunden "den Unterschied machen".

Für die Geschäftsführer Aquilin Schömig und Andreas Neumann, die bis Ende vergangenen Jahres den Franchisebereich von Derpart leiteten, ist die Akquise natürlich ein Erfolg. Sie sehen nach eigenem Bekunden "die starke Marke ADAC als Vertrauensbasis für die Geschäftsentwicklung" bestätigt. Man könne "jedem Reisebüro und jeder Business-Travel-Einheit spannende Wachstumspotenziale sowie ein sicheres und starkes Umfeld" bieten, versichert Schömig.

Newsletter kostenlos bestellen

Ja, ich möchte den Newsletter täglich lesen. Ich erhalte ihn kostenfrei und kann der Bestellung jederzeit formlos widersprechen. Meine E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters und zur Erfolgsmessung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Damit bin ich einverstanden und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Anzeige FTI