29. April 2021 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Wenn aus Urlaub eine Überführung wird

Manche Urlauber arbeiten mit allen Tricks, um sich eine Auszeit zu gönnen. Etwa das Paar, das mit einem gecharterten Hausboot Richtung Mecklenburgische Seenplatte unterwegs war. Von der Polizei gestoppt, meinten die Hobbykapitäne dreist, ihre Übernachtungen auf dem Boot hätten keinen touristischen Grund, sondern seien eine notwendige Überführungsfahrt. Das nahmen ihnen die Beamten allerdings nicht ab und schickten sie ohne Hausboot zurück. Jetzt droht ihnen ein fettes Bußgeld. RTL

Anzeige ccircle