FTI
6. November 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Von Tokio aus zum Tagesausflug ins All

Die Entwürfe für den vor der japanischen Küste schwebenden Raumhafen namens Tokio Spaceport City sind beeindruckend. Auf vier Etagen verteilen sich ein Abflug-Level für kommerzielle Raumschiffe, ein Hotel, Geschäfte, ein Raumfahrt-Themenpark und zwei Tower. Wem das nicht reicht, für den sind noch ein Kino, Universität, Restaurants, Krankenhaus und ein Schwimmbad vorgesehen. Das alles ist Zukunftsmusik, aber bei Virgin Galactic gibt es bereits eine Warteliste mit 600 zahlungskräftigen Weltall-Touristen. T3N

Anzeige Reise vor9