12. Oktober 2021 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Türkisches Geisterdorf mit 600 Mini-Schlössern

Burj al Babas heißt der Retortenort, der 2014 als Neubaugebiet für arabische Luxuskunden hochgezogen wurde. Rund 600 Villen im kitschigen Schloss-Stil sind seitdem irgendwo zwischen Istanbul und Ankara gebaut, aber nie bezogen worden. Fast 200 Millionen Dollar hat hier ein türkischer Immobilienentwickler investiert und sich verspekuliert. Travelbook

Anzeige Couner vor9