25. Oktober 2016 | 11:00 Uhr
Teilen
Mailen

Toilettenjäger

"Was unter meinem Hotelbett liegt, gehört mir", haben sich wohl zwei chinesische Touristen in Japan gedacht und den in ihrem Zimmer "geparkten" Klodeckel als Mitbringsel eingepackt. Das Duo flog auf und entschuldigte sich bei der Hotelleitung – ein Diebstahl sei es aber nicht gewesen. Sie dachten, ein Gast hätte den Sitz unter dem Bett vergessen und wollten dem herrenlosen Toilettenzubehör nun ein neues Zuhause geben. South China Morning Post

Anzeige