26. April 2021 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Surfer und Lieblings-Board wieder vereint

Es hat vier Jahre gedauert, bis Danny Griffiths sein maßgeschneidertes Big-Wave-Surfbrett wieder sein Eigen nennen konnte. Das Meer hatte es dem Australier bei einem Wettbewerb in Tasmanien quasi unter den Füßen weggezogen, Angler fischten das Board nun wieder aus dem Wasser. Durch einen Zufall erfuhr Griffiths von dem Fund, 2.700 Kilometer von seiner Heimat entfernt. BBC

Anzeige Couner vor9