5. April 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Staatsanwaltschaft zieht bei Airberlin ein

Die Räumlichkeiten werden ja nicht mehr gebraucht, darum gibt es jetzt einen prominenten Nachmieter. Wie die "Morgenpost" berichtet, ziehen am 1. Juli rund 200 Mitarbeiter der Berliner Strafverfolgungsbehörde mit Vollstreckungsabteilung in die Zentrale der ehemals zweitgrößten deutschen Airline. Austrian Aviation

Anzeige FTI