8. September 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Sardinien bittet Sanddieb zur Kasse

Die Italiener greifen hart durch, wenn es um ihre Strände und Umweltschutz geht. In dem Fall eines französischen Touristen, der mit zwei Plastikflaschen voll Sand im Gepäck einchecken wollte, war die saftige Strafe von 1.000 Euro fällig. Es ist bereits seit Jahren grundsätzlich verboten, Sand oder auch Muscheln von Sardiniens Stränden mitzunehmen. Da drängt sich doch die Frage auf, wie jemand auf die Idee kommt, gleich zwei Kilo davon einzupacken. Tourexpi

Anzeige Riu