18. Juni 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Risse im Glasboden

Die auf 412 Metern Höhe gelegene Besucherplattform des Willis Towers ist wohl eine der aufregendsten Arten, die Aussicht auf Chicago und den Michigansee zu genießen. Doch für einige Besucher wurde das Ganze abenteuerlicher, als sie wollten. Urlauber Jesus Pintado steht auf dem Skydeck im 103. Stock des zweithöchsten Wolkenkratzers in den USA, als sich Risse in dem Boden des Glasbalkons bilden. USA Today

Anzeige