31. März 2022 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Reicht Mallorcas Bier für den deutschen Durst?

Aufgrund von deutschen Medienberichten rund um LKW-Streiks in Spanien und Lieferengpässe, geht unter Urlaubern die Angst um. "Schluss mit Party, auf Mallorca wird das Bier knapp", titelt etwa RTL. "Alles hanebüchene Psychose", kann der Präsident des balearischen Verbands der Vertriebsunternehmen, Tolo Servera, beruhigen. Zumal Megapark, Bierkönig und Co. ihre eigenen Lieferketten hätten. "Ich kann die Deutschen beruhigen, sie werden nicht alles Bier austrinken können, was wir bereits jetzt auf der Insel haben", sagt Servera. Mallorca Zeitung

Anzeige Universal