FTI
21. Oktober 2021 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Keine Extrawurst für Tennisstars

Australiens strikte Coronapolitik wirft ihre Schatten voraus, wenn es um das Melbourner Grand-Slam-Turnier im Januar geht. Denn auch für ungeimpfte Tennisstars wird es dann wohl kein Visum geben. Selbst wenn die Einreise möglich sein sollte, laufe es auf wochenlange Quarantäne hinaus, wird Victorias Premierminister Dan Andrews zitiert. Und so lässt der von Corona genesene Weltranglistenerste Novak Djokovic schon mal verlauten, dass er nicht wisse, ob er an den Australian Open teilnehmen werde. Spiegel

Anzeige Reise vor9