26. August 2021 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Jesus-Besteigung in Rio bringt Touristen Ärger ein

Zwei junge Franzosen kletterten bis auf die Arme der 38 Meter hohen, weltberühmten Statue. Nachts zuvor hatten sie sich darin versteckt, früh morgens stiegen sie über eine lange Wendeltreppe im Innern auf die ausgebreitete Arme des "Erlösers", die eine Spannweite von 28 Meter haben. Dass ein Wachmann sie entdeckte, führte zur Festnahme der beiden Abenteurer. Mittlerweile sind sie gegen Kaution wieder auf freiem Fuß. Spiegel