15. Mai 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Flixbus statt Kreißsaal

Eine schwangere Passagierin war am 8. Mai von Barcelona nach Brüssel unterwegs, als nachts die Wehen einsetzten. Der Fahrer stoppte, rief einen Rettungsdienst und um halb vier kam mit Hilfe der Sanitäter ein Mädchen zur Welt. Die junge Dame heißt Zenep und darf bis zu ihrem 18. Geburtstag kostenlos mit Flixbus fahren. Web.de

Anzeige FTI