8. Februar 2022 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Eiskalt erwischt

Ein Urlauberpaar hat sich im Dezember in einer romantischen Blockhütte in Kalifornien eingemietet und sich auch bei den Vorräten auf einen längeren Aufenthalt eingerichtet. Doch das daraus zwei Monate werden würden, hat sie im wahrsten Sinne eiskalt erwischt. Das Domizil in der Wildnis von Sierra County wurde so eingeschneit, dass es kein Durchkommen mehr gab. Nach acht Wochen setzten sie einen Notruf ab und konnten nur per Helikopter von der Highway Patrol gerettet werden. RND

Anzeige Couner vor9