15. April 2015 | 16:51 Uhr
Teilen
Mailen

Drückeberger:

Drückeberger: Staatsanwaltschaft erlässt Haftbefehl gegen Kasseler Reisebüro-Chef nach verpasstem Gerichtstermin. Der Angeklagte ging lieber in die Kneipe, als zur Verhandlung wegen Verdachts des Betrugs in 13 Fällen. Die Polizei führte den 58-Jährigen aus einer Gaststätte ab, nachdem eines der Opfer ihn dort wiedererkannt hatte. Bis zur nächsten Verhandlung muss er sich regelmäßig melden. HNA

Anzeige Eurowings Discover