14. April 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

China will "Vandalen" an den Pranger stellen

Besucher, die sich schlecht benehmen, sollen auf eine schwarze Liste kommen, die der Öffentlichkeit regelmäßig bekanntgegeben wird. Anlass für die Ankündigung des Touristenprangers war, dass ein Urlauber gleich am Tag nach der Wiedereröffnung der chinesischen Mauer mit dem Schlüssel etwas in den Stein geritzt hatte. Dabei war er von einer Überwachungskamera gefilmt worden. Reisereporter

Anzeige