18. September 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Brötchen-Brand legt Leipziger Flughafen lahm

Da hat wohl jemand in der Bäckerei gepennt. Denn bis Brötchen so qualmen, dass sie einen Feueralarm auslösen, dauert es einen Moment. Doch genau das passierte Dienstagmorgen um neun Uhr, die Rauchmelder schlugen an und das Terminal musste geräumt werden. "Feueralarm ist Feueralarm", kommentierte ein Sprecher des Flughafens Leipzig. Nach einer Stunde lief die Abfertigung wieder an. MDR

Anzeige ccircle