29. November 2022 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Ballonfahrt in die Stratosphäre

Der Österreicher Felix Baumgartner machte es schon vor zehn Jahren vor und stieg mit einem Ballon auf mehr als 30.000 Meter. Das plant nun auch das US-Unternehmen Space Perspective mit einer Kapsel, die acht Passagieren den Blick auf den Planeten von oben verkaufen will. In dieser Höhe ist der Himmel über einem dunkel und die Erdkrümmung deutlich sichtbar. Anders als Baumgartner kehren die zahlenden Gäste aber nicht im freien Fall zurück, sondern ganz gemütlich. t3n