5. Oktober 2021 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Amsterdamer Flughafen setzt auf Schweine gegen Vogelschlag

Zwischen zwei Pisten befindet sich am Airport Schiphol ein für Vögel interessanter Grünstreifen, zumindest wenn dort die Zuckerrüben abgeerntet sind. Dann kommen üblicherweise ganze Scharen, um die Reste zu futtern. Und statt wie andere Flughäfen mit Drohnen, Leuchtmunition oder Vogelscheuchen dem Vogelschlag vorzubeugen, setzt Amsterdam auf ein Einsatzkommando an 20 Schweinen, die die Rübenreste fressen. Damit erledigt sich für die Gefiederten das Buffet und der Grund des Anflugs. Aero

Anzeige