4. Januar 2017 | 10:00 Uhr
Teilen
Mailen

Zimmerpreise blieben 2016 weitgehend stabil

Die Durchschnittsrate stieg laut HRS-Hotelpreisradar deutschlandweit um einen auf 88 Euro. Die höchsten Preise wurden in München (110 Euro), Hamburg, Köln (je 104 Euro), Frankfurt (102 Euro) und Düsseldorf (101 Euro) gezahlt. Dresden ist die einzige Stadt in der Untersuchung, in der die Raten nachgaben – und zwar von 82 auf 80 Euro. Top Hotel

Anzeige