5. August 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

TUI Cruises setzt ab 2020 auf Landstrom während Liegezeiten

Die Reederei lässt zwei Kreuzfahrtschiffe mit entsprechenden Anschlüssen nachrüsten. Ab 2020 können die "Mein Schiff 4" (Foto) und die "Mein Schiff 5" damit in Häfen Strom beziehen und ihre Maschinen abschalten, wie TUI Cruises in Hamburg mitteilt.

Mein Schiff 4

Die "Mein Schiff 4" von TUI Cruises kann ab 2020 Landstrom beziehen.

Die beiden Kreuzfahrtschiffe werden im kommenden Jahr im laufenden Betrieb über einen Zeitraum von sechs Wochen umgerüstet. "Neben dem innovativen Abgasnachbehandlungssystem an Bord unserer Schiffe sind alle unsere Neubauten technisch für einen Landstromanschluss vorbereitet, um den Emissionsausstoss so gering wie möglich zu halten", sagt Wybcke Meier, CEO von TUI Cruises.

Die Technologie ist bisher in den Häfen von Hamburg und Oslo verfügbar. Im Jahr 2020 sollen Kiel, Rostock und Bergen in Norwegen folgen. Wichtig ist zudem, dass der Strom aus regenerativen Energien stammt.

Anzeige Couner vor9