6. Juni 2013 | 15:18 Uhr
Teilen
Mailen

Triest verbannt nachts Flaschen aus

Triest verbannt nachts Flaschen aus Innenstadt und andere kuriose Gesetze aus aller Welt: Wer sich nicht an das Verbot hält, muss 200 Euro Strafe zahlen. In Rom ist es in der Altstadt verboten "anzuhalten um zu essen oder zu trinken" und in Palermo dürfen Männer nicht nackt baden. Auch in Großbritannien gibt es skurrile Regelungen: Dort dürfen sich Betrunkene nicht in Pubs aufhalten. kurier.at

Anzeige FTI