13. Oktober 2017 | 11:00 Uhr
Teilen
Mailen

Tipps gegen den Tunnelblick

Wer kennt es nicht. Plötzlich geht nichts mehr, der Blick wird starr und der Kopf leer. Der sogenannte Tunnelblick wird vor allem durch Stress, Überforderung oder Müdigkeit unbewusst vom Körper ausgelöst. Zur Vermeidung helfen Entspannungsübungen, ein Perspektivenwechsel sowie Ablenkungen durch kurze Spaziergänge. Karrierebibel

Anzeige Riu