11. Juni 2013 | 15:18 Uhr
Teilen
Mailen

So gehen Veranstalter mit Beschwerden um

So gehen Veranstalter mit Beschwerden um: Zügige Abhilfe und Kompensation, kurz ZAK, heißt der Grundsatz des Kundendienstes der TUI. Am besten klärt sich ein Problem noch am Urlaubsort. Grund zur Klage Nummer eins sei die Qualität des Service, gefolgt von der Animation und dem Hotelzimmer. wz-newsline.de

Anzeige ccircle