2. September 2016 | 11:00 Uhr
Teilen
Mailen

Sascha Hehn an Bord ist kein Reisemangel

Ein älteres Ehepaar fühlte sich von den Dreharbeiten zum ZDF-"Traumschiff" auf der "Amadea" belästigt und verklagte Phoenix Reisen vor dem Amtsgericht Bonn erfolgreich auf Entschädigung. Nix da, sagten jedoch die Richter am Landgericht. Die Dreharbeiten hätten zu Unannehmlichkeiten geführt, die hinzunehmen seien, und nicht zu einem echten Reisemangel. FVW

Anzeige Couner vor9