8. Juni 2016 | 11:00 Uhr
Teilen
Mailen

Reedereien bleiben mit Prognosen vorsichtig

Trotz der vielen neuen Ocean Liner erwartet der globale Kreuzfahrtverband Clia in diesem Jahr nur 4,3 Prozent mehr Kreuzfahrer. Die weltweite Prognose liegt bei 24,2 Millionen Schiffsurlaubern. Das größte Wachstum sehen die Reedereien in Asien. Seatrade Cruise News

Anzeige ccircle