14. Januar 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Kreuzfahrt-Crews wollen respektvoll behandelt werden

Sie arbeiten zehn bis zwölf Stunden am Tag, verdienen wenig und lächeln immer: An Bord von Kreuzfahrtschiffen ist der Gast König, doch was denken Crew-Mitglieder über deutsche Gäste und was stört sie am meisten? Die Website Kreuzfahrtberater hat sich umgehört.

"Eine auffällige Eigenheit von vielen deutschen Kreuzfahrturlaubern ist es, jede Gelegenheit zu nutzen, um an kostenlose Goodies zu kommen", sagt etwa Ilona W. Da habe sich eine regelrechte Beschwerdekultur unter deutschen Kreuzfahrern etabliert.

Die Fitnesstrainerin Nadja A. vermisst bisweilen die guten Umgangsformen der deutschen Gäste. Das gelte vor allem gegenüber Mitarbeitern ohne weiße Uniform, also unterhalb des Offiziersstatus. Der Rezeptionist Thomas R. beklagt sich über ihn anschreiende Kunden, obwohl er nur helfen wolle und er in seiner Position die beklagten Missstände gar nicht zu verantworten hat.

Anzeige RIU