FTI
22. Mai 2017 | 11:00 Uhr
Teilen
Mailen

Künstliche Intelligenz ist kein Wahlfach

Ob Pepper, Alexa oder Siri – Roboter und Bots sind allgegenwärtig. Dabei geht es um Innovationen, die das Leben (des Reisenden) vereinfachen. Nur die werde sich durchsetzen. Bessere Technologie bedeute nicht per se höhere Kundenzufriedenheit, kommentiert die ehemalige Sabre-Travel-Chefin Anne Rösener. "Die gesamte Touristik wird sich damit auseinandersetzen müssen, denn künstliche Intelligenz wird nicht nur das Reisen selbst verändern, sondern auch die Prozesse vor und nach der Reise." FVW

Anzeige