17. Juni 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Im Urlaub lieber einmal auf den Euro verzichten

Das gilt im Zweifel für diejenigen, die außerhalb des Euro-Raums verreisen und im Ausland Bargeld abheben oder online bezahlen wollen. Beim Umrechnen von der Landeswährung in Euro werden Transaktionen oft gleich bis zu 13,7 Prozent teurer plus Gebühren, weiß Finanztest-Experte Michael Bäumer. Nur wer den aktuellen Wechselkurs kennt, sich nicht beirren lässt und die Euro-Option verweigert, kann größere Verluste vermeiden. Süddeutsche

Anzeige