28. September 2017 | 11:00 Uhr
Teilen
Mailen

Gibt es demnächst längere Twitter-Postings?

Die Plattform testet mit einer kleinen Gruppe von Usern die Ausweitung der Nachrichtenlänge von 140 auf 280 Zeichen. Damit wolle man eine "größere Quelle der Frustration" bei den Usern beseitigen. Die Twitter-Beiträge in Englisch haben eine durchschnittliche Länge von 34 Zeichen, neun Prozent umfassen 140 Zeichen. Die geplante Änderung wird in der Community kontrovers diskutiert. Deutsche Welle

Anzeige FTI