19. Januar 2023 | 17:15 Uhr
Teilen
Mailen

Bustouristiker sehen sich weiter in der Krise

Nur ein knappes Drittel der Bustouristiker rechnet für dieses Jahr mit guten Geschäften im Reisebusverkehr, so das Ergebnis einer Umfrage des Verbandes Baden-Württembergischer Omnibusunternehmer (WBO). Das vergangene Jahr war demnach noch von starken Umsatzeinbußen geprägt.

Reisebus
Anzeige
ITB-Special

Ihre Werbung im ITB-Special von Reise vor9 und Counter vor9

Mit dem Kombipaket in der Rubrik ITB-Special von Reise vor9 und Counter vor9 erreichen Sie auf einen Schlag rund 45.000 Leser der Reiseindustrie und des Reisevertriebs. Sie präsentieren auf der ITB ein neues Produkt, haben einen Stand oder wollen zu einem Event einladen. Schon ab 400 Euro. Mehr Info

Der WBO präsentierte im Rahmen der Stuttgarter Reisemesse CMT die Ergebnisse einer Umfrage unter mehr als 60 Bustouristikern in Baden-Württemberg. Von diesen erwartet demnach für 2023 nur ein knappes Drittel ein gutes oder sehr gutes Reisegeschäft. Andererseits gehen drei Viertel von positiven Ergebnissen im Mietbusgeschäft aus.

Mehr als 70 Prozent der Befragten stufen den Einfluss von Inflation und Energiekrise auf das Buchungsverhalten als gering ein. Corona spiele bei der Entscheidung für einen Urlaub in diesem Jahr nach Meinung aller Befragten keine Rolle mehr, glauben die Unternehmer.

Über die Hälfte mussten laut Umfrage im vergangenen Jahr im Reiseverkehr im Vergleich zu 2019 nach wie vor Umsatzverluste in Höhe von 80 Prozent verkraften, bei 15 Prozent lag der Verlust sogar bei 90 Prozent. 71 Prozent der Teilnehmer haben Schwierigkeiten, geeignetes Personal zu finden – 57 Prozent reduzieren deshalb ihr Angebot.

Newsletter kostenlos bestellen

Ja, ich möchte den Newsletter täglich lesen. Ich erhalte ihn kostenfrei und kann der Bestellung jederzeit formlos widersprechen. Meine E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters und zur Erfolgsmessung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Damit bin ich einverstanden und akzeptiere die Datenschutzerklärung.