28. September 2016 | 11:00 Uhr
Teilen
Mailen

Beach-Inspector startet Crowdfunding

Nach dem das preisgekrönte Berliner Start-up über 1.000 Strände in 20 Ländern erfasst hat, will die Plattform nun weltweite Informationen, Fotos und Videos präsentieren, Funktionen und Services ausbauen. Thomas Cook, FTI, Alltours sowie die Tourismusbüros Dubai, Israel und Ostsee kooperieren bereits. FVW

Anzeige FTI