14. Oktober 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

ANA setzt selbstfahrende Rollstühle am Airport Tokio ein

Die Testphase läuft noch bis zum 28. November, ab 2020 sollen die autonomen Elektro-Vehikel dann eingeführt werden. Sie sind in der Lage, Hindernisse zu erkennen und zu umfahren. Zurzeit beschäftigt die Airline rund 300 Mitarbeiter an dem Flughafen, die sich darum kümmern, dass hilfsbedürftige Passagiere ihren Flugsteig erreichen. Business Traveller

Anzeige cv9