14. Dezember 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Die beste Reisezeit für Tobago

Sonne und Wärme können Urlauber auf Tobago rund ums Jahr genießen. Weil die Insel außerhalb der Hurrikan-Zone liegt, müssen sich Besucher auch diesbezüglich keine Sorgen machen.

Tobago Englishman's Bay

Rund ums Jahr können Urlauber auf Tobago die Seele baumeln lassen

Die durchschnittliche Tagestemperatur auf Tobago liegt bei 29 Grad Celsius und weist nur wenige Schwankungen nach oben und unten auf. Selbst an heißen Tagen ist es selten wärmer als 35 Grad Celsius. Die Wassertemperatur liegt konstant im Bereich angenehmer 25 Grad Celsius. Eine fast permanent wehende Brise sorgt für angenehme Durchlüftung.

Grundsätzlich wird zwischen der Trockenzeit von Dezember bis Mai und der Regenzeit von Juni bis November unterschieden. Der Jahresbeginn ist in der Regel warm und sonnig. Zu Schauern kann es – insbesondere in den frühen Morgenstunden und in der Nacht – auch in dieser Periode kommen. Die ganzjährige Versorgung Tobagos mit Wasser ist ein Garant für die immergrüne Landschaft.

Abends fallen die Temperaturen nicht unter 20 Grad Celsius, aber es wird meist angenehm kühl. Von Januar bis Mai regnet es am wenigsten. Der trockenste Monat ist der März, im Schnitt gibt es an drei Tagen Regen. Im Vergleich: Der Juli inmitten der Regenzeit ist mit 21 Regentagen der feuchteste Monat des Jahres. Allerdings sind die Regengüsse auch in der feuchteren Jahreszeit meist zwar kräftig, aber nur kurz.

Mehr über Tobago erfahren Sie mit unserer Themenwoche Tobago auf Reise vor9 und Counter vor9: News, Hintergrund und Tipps für die Beratung im Reisebüro.

Anzeige