Bentour
16. Juli 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Wo Kängurus durch die Weinberge springen

Südaustralien ist ein Schlaraffenland für Weinliebhaber. Hier gibt es 18 Weinanbaugebiete und mehr als 270 Kellereien. Viele Weingüter kredenzen nicht nur ihre Rebensäfte, sie organisieren Führungen, bieten Übernachtungen oder lassen Besucher gar ihren eigenen Wein kreieren.

Australien Südaustralien Adelaide Hills One Tree Hill Känguru im Weinberg Foto SATC Ben Goode

Kängurus hüpfen durch die Reihen der bekanntesten Weinbauregionen Südaustraliens

Kenner bezeichnen Südaustralien als das Weinzentrum Australiens. Hier haben weltberühmte Weine wie der „Grange“ ihren Ursprung. Genießer wählen die Selbstfahrerroute „Epicurean Way“, um die Weinregionen zu entdecken. Sie führt Weinliebhaber nach Adelaide Hills, Barossa, Clare Valley, Fleurieu Peninsula und entlang der Limestone Coast.

Ein besonderes Wine-Tasting erwartet Besucher im McLaren Vale auf der Fleurieu Peninsula. Auf einem Hügel liegt das Weingut d’Arenberg, dessen Chef Chester Osborn das Familienunternehmen in vierter Generation führt und 60 Weine im Ausschank hat. Wer neben der Weinprobe eine „Blending Class“ bei d’Arenberg bucht, kreiert obendrein seine eigene Cuvée.

Auf dem Weingut erzählt der d’Arenberg Cube zudem von der Komplexität und den Rätseln der Weinbereitung. Das würfelförmige Gebäude ist eine Art Museum of Modern Art zum Thema Wein und Genuss. Die Verkostung findet dann im obersten der fünf Stockwerke statt. Eine ganz andere Art der Weinprobe organisiert das Weingut „Down the Rabbit Hole“. Die Winzer kredenzen ihre Tropfen in einem zum fahrenden Weinkeller umgebauten Doppeldeckerbus.

Das Barossa Valley ist sicher die bekannteste Weinregion Australiens. Sie liegt nur eine knappe Autostunde nordöstlich von Adelaide mit den Orten Tanunda, Angaston und Nuriootpa. Alleine dort öffnen 80 Weingüter Besuchern ihre Keller, viele Winzer bieten nach der Verkostung auch Übernachtungen an.

Im Barossa Valley kündigt sich eine neue, spektakuläre Unterkunft an, das Fünf-Sterne-Hotel Oscar Seppeltsfield. Mit 70 Suiten soll es aus den Weinbergen zwölf Stockwerke in den Himmel ragen. Die Architekten haben sich von Fässern inspirieren lassen. Ein Infinity-Pool darf da nicht fehlen und unter der Erde ein über 100 Jahre alter Weinkeller. 2022 soll das 50-Millionen-Dollar-Projekt fertig sein.

Mehr über den australischen Bundesstaat erfahren Sie mit unserer Themenwoche Südaustralien auf Counter vor9: News, Hintergrund und Tipps für die Beratung im Reisebüro.

Kennen Sie schon den täglichen Podcast von Reise vor9? Alles Wichtige für Reiseprofis in drei Minuten. Einfach mal reinhören:

Anzeige FTI