Bentour
15. Juli 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Warum Südaustralien der richtige Start für Work & Travel ist

Das Abi in der Tasche und nichts wie weg: Viele junge Leute zieht es nach der Schule nach Australien, wo sie mit dem Work & Travel-Visum arbeiten dürfen und ihren Trip finanzieren können. Südaustralien bietet dafür günstige Bedingungen.

Australien Südaustralien Weinlese Barossa Valley Foto SATC Atzes Corner Wines

Die Arbeit in den Weingütern Südaustraliens nutzen viele junge Leute, um sich ihre Reise zu finanzieren

Südaustralien wird nicht ohne Grund „the friendly state“ genannt. Hier werden die jungen Traveller gerne aufgenommen. Es gibt genügend Angebote und Möglichkeiten, die Urlaubskasse aufzufüllen. Rund um Adelaide liegen im Umkreis von einer Autostunde etliche Farmen, die immer wieder Helfer zum Fruit Picking suchen. Bei der Jobsuche helfen Internetportale, die die South Australia Tourist Commission auf ihrer Website auflistet.

Für Adelaide als Startpunkt eines Work & Travel-Trips spricht auch die lebendige Kneipen- und Kulturszene. Und vor den Toren der Metropole warten unzählige Freizeitmöglichkeiten.

Mehr über den australischen Bundesstaat erfahren Sie mit unserer Themenwoche Südaustralien auf Counter vor9: News, Hintergrund und Tipps für die Beratung im Reisebüro.

Kennen Sie schon den täglichen Podcast von Reise vor9? Alles Wichtige für Reiseprofis in drei Minuten. Einfach mal reinhören:

Anzeige FTI