21. März 2022 | 07:00 Uhr Anzeige
Teilen
Mailen

Die Highlights der Weltreise mit Vasco da Gama

In 183 Tagen um die Welt – das geht mit dem jüngsten Flottenzugang von nicko cruises, Vasco da Gama. Das Schiff, das seinen Namen dem berühmten portugiesischen Entdecker verdankt, nimmt seine Passagiere im Herbst kommenden Jahres mit auf eine atemberaubende Reise zu den schönsten Ecken dieser Erde.

namibia-desert-gcb4c7530d_1920-pixabay-17.02.2022

Riesige Sanddünen in der Wüste von Namibia zählen zu den Highlights der Weltreise mit der Vasco da Gama

Fünf Kontinente, 40 Länder, 90 Häfen und 183 Tage – die Vasco da Gama bringt Reisende wortwörtlich einmal um die Welt. Die erste Weltreise von nicko cruises startet am 10. Oktober 2023 in der portugiesischen Metropole Lissabon. Von dort aus steuert das Kreuzfahrtschiff zunächst faszinierende Traumorte im wilden Afrika an. Über Madagaskar, die Seychellen und Malediven geht es dann in Richtung Südostasien, wo es spektakuläre Weltwunder wie den Tadsch Mahal in Indien oder die Halong Bucht in Vietnam zu bestaunen gibt.

Es folgt eine Überquerung des Äquators mit Kurs auf Australien, Neuseeland und die Südsee. Von der Pazifikküste des feurigen Mittelamerikas aus geht es schließlich über den Panamakanal in Richtung Karibik. Quer über den Atlantischen Ozean fährt die Vasco da Gama dann zurück nach Europa – mit Zwischenstopps auf den Kapverden, Madeira und den Kanaren. Am 8. April 2024 endet die Reise dort, wo sie begonnen hat, im Hafen von Lissabon.

Viele Goodies für Weltreisende

Echte Weltentdecker, die das Abenteuer vom ersten bis zum letzten Tag mitmachen wollen, erleben dabei nicht nur eine unvergessliche Zeit, sondern genießen auch einige Privilegien an Bord des Hochseeschiffs. An jedem Hafen mit Passagierwechsel erhalten Weltreisende beispielsweise einen Halbtagesausflug kostenlos.

nicko cruises spendiert ihren Weltreise-Gästen außerdem Wein, Bier und alkoholfreie Getränke zu den Hauptmahlzeiten, ein 9-Gänge-Dinner, den Wäscheservice, ein Internet-Paket sowie Gutscheine für die Fotogalerie und den Wellnessbereich. Weltenbummler können außerdem Freunde oder Familienmitglieder für eine ausgewählte Route kostenfrei mit an Bord holen und gemeinsam mit ihnen einen Teil der Welt erkunden.

Fast jeden Tag gibt es dabei einen Landausflug. An den wenigen Seetagen kümmert sich die Crew um ein abwechslungsreiches Programm für jedes Alter. Das Konzept Slow Cruising wird dabei großgeschrieben. Das heißt, die Kreuzfahrer bekommen für jedes ihrer Erlebnisse viel Zeit zum Genießen und Entdecken.

In vier Etappen um den Globus

Die gesamte Weltreise ist dabei in vier Etappen aufgeteilt. Reisende, die nicht einmal um die Welt reisen wollen, aber trotzdem eine abwechslungsreiche Kreuzfahrt in einem spannenden Teil der Welt erleben möchten, können auch einzelne Routen buchen.

Die erste Etappe startet in Lissabon und steuert dann mit Stopps in Marokko und Namibia zunächst die afrikanische Metropole Kapstadt an. Der Weg dorthin führt die Reisenden entlang der wilden und atemberaubenden Küste Afrikas. Von Kapstadt aus geht es schließlich über das offene Meer nach Mauritius.

Auf Mauritius startet die zweite Etappe der Weltreise, auf der die Gäste auf Exkursion in Madagaskar gehen oder an den schönsten Stränden der Welt auf den Seychellen und Malediven schnorcheln können. Ergänzt wird diese Etappe mit dem Großstadtflair in Indien und Singapur und der beeindruckenden Kultur in Sri Lanka, Kambodscha und Vietnam. Letzter Halt dieser Etappe ist das philippinische Manila.

Südostasiatische Kultur, australisches Outback, entspannen auf Bora Bora und durchtanzte Nächte in Mexiko – all das verspricht die dritte Etappe der Vasco da Gama. Die Route führt von Manila über Australien und Neuseeland mit einer Transatlantik-Überquerung nach Mittelamerika. Der letzte Stopp dieser abenteuerlichen Reise ist in Mexiko.

Von Mexiko aus geht es mit der vierten Etappe langsam wieder in Richtung Europa. Dabei passiert das Kreuzfahrtschiff den Panamakanal und macht unter anderem Halt in Guatemala, Nicaragua, der Karibik und auf den Kapverden.

Weltreise Vasco da Gama: 183 Tage, 90 Häfen, 10. Oktober 2023 bis 8. April 2024

Mehr über die Weltreise von nicko cruises, zur Marke und zur Unterstützung des Vertriebs lesen Sie in der nicko-cruises-Woche auf Reise vor9 und Counter vor9.

Anzeige Reise vor9