3. April 2023 | 07:00 Uhr Anzeige
Teilen
Mailen

Rund um Südamerika: Äquator-Taufe in Ecuador

Ende des Jahres nimmt die WORLD VOYAGER Kurs auf einen Kontinent voller Naturwunder: Südamerika. Bis Anfang März umrundet das erst 2020 vom Stapel gelaufen Expeditionsschiff von nicko cruises den Kontinent. Die erste Etappe startet in Panama und führt über Ecuador und Peru nach Chile – inklusive Äquatortaufe.

nicko cruises Atacama vinicius-henrique-photography.jpg

Die Atacama-Wüste in Chile liegt auf der Südamerika-Route der WORLD VOYAGER 

Die Südamerika-Umrundung beginnt auf der Nordhalbkugel in Panama-Stadt. Wer will, reist ein paar Tage vor der Einschiffung an und besichtigt die Welterbe-Stadt oder den berühmten Panama-Kanal, der den Pazifik mit dem Atlantik verbindet und die weltweite Schifffahrt revolutioniert hat. Ein Jahrhundertbauwerk, ohne dass Frachter und Yachten auf ihrem Weg von Europa oder den östlichen USA nach Asien einen riesigen Umweg um Südamerika machen müssten. Den allerdings macht die WORLD VOYAGER gern. 

Äquatortaufe und Badespaß

Nach zwei Tagen auf See überquert die WORLD VOYAGER vor der Küste Ecuadors den Äquator. Anschließend können die Passagiere im Hafen von Manta von Bord gehen und zum Beispiel eine Safari im Nationalpark Pacoche unternehmen. Die Stadt hat allerdings auch den schönsten Pazifikstrand des gesamten Kontinents.

An Heiligabend erreicht die WORLD VOYAGER den Hafen von Puerto Bolivar, einem Zentrum des Kaffee, Kakao- und Bananenanbaus. Feinschmecker kommen hier also auf ihre Kosten, aber auch Kulturinteressierte. Die Kathedrale und die Kirche Nuestra Señora de Chilla sind beeindruckend. Vor den Toren der Stadt liegt mit dem versteinerten Wald Puyango die größte Ansammlung fossiler Bäume der Welt.

Hoch in die Anden nach Machu Picchu

Zwei Tage später gehen die Gäste im peruanischen Trujillo von Bord. Die historischen Kolonialbauten der Stadt entführen in längst vergangene Zeiten. Der nächste Stopp in Peru ist Lima, von wo aus ein Überlandausflug zur legendären Inka-Stadt Machu Picchu hoch in den Anden angeboten wird. Wer lieber in Lima bleibt, erkundet die Hauptstadt Perus und die Insel Palomino.

Einen Tag später geht die WORLD VOYAGER in der Kleinstadt Paracas vor Anker, die mit einem traumhaften Strand und einer spannenden Geschichte mitsamt den Inka-Ruinen von Tambo Colorado aufwartet. Anschließend lassen die Gäste an einem Seetag ihre Erlebnisse sacken und sammeln frische Kräfte.

Ausgeruht erreichen die Passagiere Matarani – wo die Machu-Picchu-Ausflügler wieder an Bord kommen. In der Hafenstadt treffen sich der Ozean und die Wüste, sie gilt als das Einfallstor zur Atacama, der trockensten Wüste der Welt. Dennoch sprießt es in dieser Stadt mit ihren vielen makellos gepflegten Parks und Gärten an jeder Ecke. 

Silvester vor einer der trockensten Städte der Welt

Der nächste Hafen der Tour ist Arica, eine der trockensten Städte der Welt. Die Hafenstadt verfügt über von steilen Klippen umgebene Stränden und wunderschöne Bauten wie die Kathedrale San Marcos. Das örtliche Archäologische Museum San Miguel de Azapa enthält Exponate aus der Chinchorro-Kultur und einige der ältesten Mumien der Welt. Am Abend wird dann auf der WORLD VOYAGER der Jahreswechsel gefeiert und die Korken knallen.

Am nächsten Tag gehen die Kreuzfahrer wieder in Chile von Bord, in der Stadt Iquique. Der Ort ist untrennbar mit dem jahrhundertelangen Abbau von Bodenschätzen wie Silber oder Salpeter verbunden und besitzt ein extrem trockenes Klima. Die östlich von Iquique gelegenen Salpeter-Werke gehören heute zum Weltkulturerbe der Unesco und lohnen ebenso einen Besuch wie die langgezogenen Strände und das historische Zentrum.

Nach zwei weiteren Seetagen läuft die WORLD VOYAGER im Hafen von Valparaiso ein – dem Endpunkt dieser Etappe.

Südamerika-Umrundung mit der WORLD VOYAGER: 1. Etappe, Panama-City – Valparaiso, 16 Tage

Mehr über die WORLD VOYAGER und ihre Südamerika-Umrundung erfahren Sie mit der nicko cruises Woche auf Reise vor9 und Counter vor9. News, Hintergrund und Tipps für eine bessere Beratung im Reisebüro.

Anzeige Reise vor9