13. Januar 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Mit TUI die Inseln rund um die Insel erkunden

Jede der Eilande hat ihren ganz individuellen Charme. Ob es die Garteninsel Garinish Island ist oder Inishbofin, ein Zentrum für traditionelle irische Musik. TUI besucht sie auf einer neuen 14-tägigen Tour "Irlands Inseln".

Irland Valentia Island Leuchtturm

Valentia Island ist bekannt für seinen Leuchtturm

Die zwei Wochen sind als Autorundreise konzipiert. Start und Ziel ist Dublin, das der Kunde individuell anreisen kann. Mietwagen können bei Bedarf gleich mitgebucht werden. Dann steht der fast 1.900 Kilometer langen Tour nichts mehr im Weg. Sie führt rund um Irland, von Insel zu Insel.

Als erste steht Saltee Island auf dem Programm, eine bedeutende Vogelschutzinsel. Dann folgen die wildromantische Insel Cape Clear, die Garteninsel Garinish Island und Valentia Island mit ihrem berühmten Leuchtturm. Weiter geht es nach Blasket Island, eine Insel, auf der man noch das ursprüngliche irische Leben kennenlernen kann, und Inisheer, die kleinste Aran-Insel. Das nächste Eiland ist für seine traditionelle irische Musik bekannt: Inishbofin. Achill Island besticht durch beeindruckende Küstenpanoramen und weiße Sandstrände.

Mehr über die grüne Insel erfahren Sie mit unserer Themenwoche Irland auf Counter vor9: News, Hintergrund und Tipps für die Beratung im Reisebüro.