26. Juni 2021 | 14:12 Uhr
Teilen
Mailen

Die Bisons haben in North Dakota wieder eine Heimat

USA North Dakota Bison Theodore Roosevelt National Park Foto North Dakota Tourism

Eine Zeitlang standen die wuscheligen Tiere vor dem Aussterben. Doch seit den 50er Jahren siedelt die Regierung im Theodore Roosevelt Nationalpark in North Dakota wieder Bisons an. Mittlerweile ist der Bestand wieder auf über 500 Tiere gewachsen. Auch wilde Mustang und Elche fühlen sich in dem Nationalpark wohl.

Mehr über den Westen der USA erfahren Sie mit unserer Themenwoche The Great American West auf Counter vor9: News, Hintergrund und Tipps für die Beratung im Reisebüro.

Anzeige Couner vor9